Bewerbung in Schieflage

//Bewerbung in Schieflage

Bewerbung in Schieflage

Befin­den Sie sich in einer Bewer­bungs­pha­se und trifft eines der fol­gen­den Pro­ble­me auf Sie zu, für das Sie noch kei­ne Lösung gefun­den haben ?

  • Zu wenig Ein­la­dun­gen. Sie bekom­men zu weni­ge oder gar kei­ne Ein­la­dun­gen zu Vor­stel­lungs­ge­sprä­chen und möch­ten ger­ne erfolg­rei­cher wer­den, wis­sen aber nicht, wie Sie das anstel­len sol­len.
  • Eige­ne Kom­pe­ten­zen fin­den. Sie sind im Begriff, Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu erstel­len oder zu kom­plet­tie­ren und wis­sen nicht, wie Sie Ihre voll­stän­di­gen Berufs­er­fah­run­gen und Kom­pe­ten­zen fin­den und anschlies­send gut for­mu­lie­ren.
  • Brü­che im Lebens­lauf. Ihre Kar­rie­re ist nicht grad­li­nig ver­lau­fen, viel­leicht gibt es Pha­sen von Arbeits­lo­sig­keit und Krank­heit oder sie befin­den sich nach einer beruf­li­chen Neu­ori­en­tie­rung und wis­sen nicht, wie sie dies über­zeu­gend dar­stel­len.

Wie wir Ihnen hel­fen kön­nen, erklä­ren wir Ihnen in dem fol­gen­den Video.

2018-06-11T14:16:10+00:00